FONTANA ARTE database by milano.design
Blätterkatalog
Blätterkatalog
3100047
Artikel
Preisliste
Preisliste
FONTANA ARTE
Website des Herstellers

 

Architekt Gio Ponti gründete FontanaArte 1932 als eine künstlerischen Abteilung der Firma Luigi Fontana, historisch gesehen, das führende Unternehmen in der fortschrittlichen Glasherstellung und dem Design.

Die Gestaltungsarbeiten des Unternehmens wurden zunächst durch die Realisierung der künstlerischen Glasfenstern ausgezeichnet, von denen viele heute noch funktionale und ornamentale Elemente in Kirchen und Kathedralen sind. Darunter der Dom von Mailand und die Kathedrale von Brasilien. Bei der Verwendung von Glas realisierte Architekt Ponti das enorme Potenzial dieses Materials, das bei der Herstellung von Möbeln für Innenräume sich anbot. Von dieser Erkenntnis gedrängt begann er Möbel zu entwerfen und zu produzieren, Lampen und Objekte mit Glas als Hauptmerkmal; in kurzer Zeit stand eine neue Kollektion für den Vertrieb bereit und sein neuer Gestaltungsansatz ergänzte die Innendekoration vieler Häuser, die er persönlich entworfen hatte.

FontanaArtes Ruhm, in Bezug auf Glas und Design, begann dank der Interpretationen von Gio Ponti und der einfühlsamen Zusammenarbeit von Pietro Chiesa zu wachsen.
Das Unternehmenswachstum in diesen Jahren war bemerkenswert, bis eine wichtige internationale Gruppe FontanaArte mit Hilfe von Luigi Fontana Akquise übernahm.

 

 

 

Architect Gio Ponti founded FontanaArte in 1932 as an artistic dividsion in the company Luigi Fontana, historically, the company leader in advanced glass manufacturing and design.

The design company´s works were first distinguished by its realization of artistic stained-glass windows, many of which are today still functional elements and ornamental in churches and cathedrals, amongst them the Duomo of Milan and the cathedral of Brasilia. By using glass, architect Ponti realized what an enormous potential this material could offer in the making of furnishing complements for interiors. urged by this intuition he started to design and produce furniture, lamps and objects with glass as the main distinguishing feature; in a short time a new collection was ready to be marketed, and his new design concept was being used as a complement to the interior decoration of many houses that he personally designed.

FontanaArte´s fame, linked to glass and design, continues to grow thanks to the interpretations of Gio Ponti and the insightful collaboration of Pietro Chiesa.
The comany´s growth in those years was remarkable, up until an important international group buys FontanaArte by the means of the Luigi Fontana´s acquisition.